.

AGB aktuell

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltung

Für alle mit uns geschlossenen Geschäfte im Geschäftsbetrieb wie auch über unseren Onlineshop gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen -AGB -. Unser Onlineshop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Etwa entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner akzeptieren wir nicht, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Vertragsschluss

Jeder Kaufvertrag kommt zustande mit Frau Heike Schneider, Inhaberin von The Jeans.

Der Kaufvertrag über unseren Onlineshop kommt zustande, durch verbindliches Angebot unseres Kunden per E-Mail, per Schriftform oder per Textform und unsere Bestätigung per E-Mail.

Telefonische Bestellungen sind für uns nur verbindlich, wenn sie von Seiten unserer Kunden per Mail oder Textform oder Schriftform bestätigt werden.

Die Darstellung der Fotos hinsichtlich Qualität und Preis ist unverbindlich.

3. Zahlungsbedingungen

Der Preis für die bei uns unmittelbar oder im Onlineshop gekaufte Ware ist fällig, sobald unsere Kunden die Ware in Besitz haben.

Bei Zahlungsrückstand von mehr als 10 Kalendertagen sind wir berechtigt, auf die ausstehende Forderung 5 % Zinsen zu berechnen. Das Geltendmachen eines etwaigen weiteren Schadens bleibt uns vorbehalten.

Die Zahlungsart bleibt unseren Kunden überlassen.

Zu den angegebenen Produktpreisen kommen die Versandkosten hinzu in Höhe von jeweils 4.99 € je Versandeinheit.

Ware kann bei uns, Hauptstr. 167, 51503 Rösrath, nach telefonischer Voranmeldung abgeholt werden zu den Geschäftszeiten:

Dienstag - Freitag: 10:30 - 13:30 Uhr
Samstag: 10.30 - 13.00 Uhr

4. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

5. Transportschäden

Werden Waren mit Transportschäden angeliefert, müssen Sie solche Schäden sofort beim Zusteller reklamieren und umgehend Kontakt zu uns aufnehmen.

6. Gewährleistung

Für alle von uns gelieferten Waren, sei es im Shop oder per Versand, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Die Ware muss unmittelbar nach Eingang bei unserem Kunden geprüft und etwaige Mängel sofort reklamiert werden. Reklamierte Ware muss unverzüglich uns zur Prüfung zurückgesandt werden. Unsere Kunden werden uns mit Rücksendung mitteilen, ob sie die Ware gegen Preiserstattung zurückgeben oder uns Gelegenheit zur Nachbesserung geben wollen.

Werden Waren nach Ablauf von 6 Monaten ab Ablieferung reklamiert, müssen unsere Kunden nachweisen, dass ein etwaiger Mangel bereits bei Auslieferung bestanden hat.

7. Haftung

Wir haften für Ersatz von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Beauftragung verursacht wurden, sofern uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft. Bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haften wir ohne diese Einschränkung. Ebenso haften wir bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Unsere Schadenersatzhaftung ist der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadenersatz ausgeschlossen.

8. Umtausch

Wir sind zum Umtausch gekaufter Ware nicht verpflichtet und können Online keinen Umtausch durchführen. Wir erstatten bei Rückgabe der Ware den Kaufpreis unter der Voraussetzung, dass Ware einwandfrei unbenutzt und spätestens 14 Tage nach Abnahme durch den Kunden übergeben wird. 

9. Streitbeilegung

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

10. Allgemeines

Für alle Geschäfte gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Alle Geschäftsabschlüsse müssen per E-Mail, Textform oder Schriftform nach Wahl unserer Kunden bestätigt werden.

Über Aktualisierung und etwaigen Neufassung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir bei Vertragsabschlüssen mit unseren Mandanten informieren.

Version 09.04.2021-RA

Zuletzt angesehen